Der Welt-Alzheimer-Tag 2018

Am 21. September 2018, zum weltweiten Alzheimertag, fand in der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Tübingen eine Veranstaltung statt. Viele Studienteilnehmer der TREND-Studie sind neben vielen anderen Interessierten unserer Einladung gefolgt und haben sich mit regem Interesse über das Thema Demenz informiert.

Bei der Veranstaltung gab es spannende Vorträge von Mitgliedern des Lenkungsausschusses der TREND-Studie zu hören. So berichtete PD Dr. Metzger über neue Therapieansätze in Tübingen.
Frau Dr. Brockmann und Herr Prof.
Eschweiler machten Mut, dass jeder selbst seinen kleinen Beitrag dazu leisten kann, um sich vor einer Parkinson-Krankheit und Alzheimer-Demenz zu schützen, z.B. durch gesunde Ernährung und ausreichend Bewegung. Rund ein Drittel aller Besucher waren Teilnehmer der TREND-Studie.


Zwischen den Vorträgen bot sich die Gelegenheit bei einer Erfrischung ins Gespräch zu kommen. Die Vortragenden standen für Fragen zur Verfügung, zudem konnten die Teilnehmer sich nicht nur über die TREND-Studie informieren, sondern auch über andere Studien, die sich mit dem Thema Demenz in der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie beschäftigen.


Impressionen