„Wann werde ich endlich geimpft“ – ein Überblick der Impfreihenfolge

Die ersten Schutzimpfungen gegen Covid-19 haben Ende 2020 begonnen. Diese Übersicht kann Ihnen dabei helfen herauszufinden in welcher Impfgruppe Sie sind.

(Stand: 01.03.2021)


Höchste Priorität (Gruppe 1):

  • Alle, die mindestens 80 Jahre alt sind
  • Bewohner von Pflegeeinrichtungen·       
  • Personal von medizinischen Einrichtungen mit Kontakt zu Corona-Infizierten
  • Pflegepersonal von Pflegeeinrichtungen und ambulanten Pflegediensten

 

 

 

 

Hohe Priorität (Gruppe 2):

  •  Alle, die mindestens 70 Jahre alt sind
  • Personen mit folgenden Erkrankungen:
  1. Trisomie 21, Demenz oder einer geistigen Behinderung
  2. psychiatrische Erkrankung
  3. Personen mit COPD
  4.  sehr schwerer Diabetes (HbA1c über 7,5%)
  5. nach einer Organtransplantation
  6. Krebserrkankung in Behandlung
  7. chronische Lebererrkankung
  8. chronische Nierenerkrankung
  9. starkes Übergewicht (BMI über 30)
  • bis zu 2 Kontakt-personen von Schwangeren und Pflegebedürftigten
  • Personal von stationären Einrichtungen für behinderte Menschen
  • Weiteres medizinisches Personal, Mitarbeiter von Polizei oder Ordnungsamt
  • Erzieher, Grundschullehrer

Erhöhte Priorität (Gruppe 3):

  • Alle, die mindestens 60 Jahre alt sind
  • Personen mit folgenden Erkrankungen:
  1. Immunschwäche oder HIV-Infektion
  2. behandlungsfreie Krebserkrankung
  3. Diabetes (HbA1c unter 7,5%)
  4. Erkrankungen des Herzens 
  5. Schlaganfall
  6. entzündliche Darmerkrankung
  7. chronische neurologische Erkrankung
  8. Asthma
  9. Autoimmunerkrankung oder Rheuma
  • Weitere wichtige Berufsgruppen wie öffentlicher Dienst, Wasser- und Energieversorgung, Laborpersonal, Lebensmittelgeschäfte, Lehrer
  • Personen mit prekären Arbeits- oder Lebensbedingungen