FSJ oder Bundesfreiwilligendienst

FSJ oder Bundesfreiwilligendienst bei einer großen Langzeitstudie zur Früherkennung der Alzheimer- oder Parkinson-Erkrankung?

Die Tübinger TREND-Studie sucht ab dem 1.9.2018 für ein Jahr einen motivierten jungen Menschen für die Mithilfe bei

  • der Studienorganisation (Vor- und Nachbereitung unserer Untersuchungstage, Büroarbeiten)
  • der Untersuchung unserer Probanden (50 bis 86 Jahre)
  • der Dateneingabe und -aufbereitung
  • der Archivierung unserer Studienakten

Wir sind ein junges engagiertes Team aus aktuell vier Frauen und einem Mann mit verschiedenen Berufen (Biologin, Ärztin, Psychologe, Medizinische Dokumentarin, MTA-F) und organisieren gemeinsam seit einigen Jahren erfolgreich die „Tübinger Erhebung von Risikofaktoren zur Erkennung von NeuroDegeneration“, kurz TREND-Studie, mit 1200 Probanden, die bei uns alle 2 Jahre ausführlich untersucht werden. Die Studie ist ein Kooperationsprojekt des Zentrums für Neurologie, der Uniklinik für Psychiatrie und Psychotherapie, des Geriatrischen Zentrums, des Hertie-Instituts für klinische Hirnforschung und des Deutschen Zentrums für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE).

 

Wir wünschen uns

  • Aufgeschlossenheit für die Arbeit mit älteren Menschen (bei uns sind keine Pflege-Tätigkeiten erforderlich!)
  • Erfahrungen im Umgang mit MS Office (EXCEL und WORD) – wir bringen Dir alles bei, was Du noch nicht kannst und bei uns brauchst
  • Lust darauf, Neues zu lernen, z.B. die selbständige Durchführung kleiner neuropsychologischer Tests
  • Deutsch als Muttersprache

Die Stelle ist ideal, um erste Einblicke in die praktische Seite der Forschung an einer Universitätsklinik zu bekommen, z.B. für ein späteres Studium der Medizin, Psychologie u. ä., oder aber für eine Ausbildung zum/zur Arzthelfer(in), Studienassistent(in), MTA, Medizinischen Dokumentar(in) u. v. m. Wir freuen uns natürlich auch über interessierte Bewerber, die später etwas völlig anderes machen und bei uns vorher ihren Horizont erweitern wollen. Im Rahmen des FSJs/Bundesfreiwilligendienstes bei uns ist bei Interesse auch eine Hospitation in unserer Biobank (Hertie-Institut für klinische Hirnforschung) oder auf einer Station (Neurologie oder Gerontopsychiatrie) möglich.

 

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung (kurzer Lebenslauf, Zeugnisse). Für Fragen steht Dir auch unser aktueller Bundesfreiwilligendienstler gerne zur Verfügung.

 


Kontakt

TREND-Studie

Dr. Anna-Katharina von Thaler

Zentrum für Neurologie, Abt. Neurodegeneration

Hoppe-Seyler-Str. 3

72076 Tübingen

 

Email: info@trend-studie.de

Tel. 07071 / 29 - 80172